WILLKOMMEN BEI FABULA ET CETERA

"Die Mausefalle" wurde ursprünglich (1947) nicht als Theaterstück, sondern als Radiohörspiel konzipiert. Agatha Christie arbeitete das Hörspiel später zunächst in einen Kurzkrimi und dann in ein Bühnenstück mit zwei Akten um.

Die Uraufführung fand im Oktober 1952 in Nottingham statt, sie war ein achtbarer, aber kein außergewöhnlicher Erfolg. Agatha Christie überarbeitete das Skript anschließend noch einmal und reduzierte die Komik zugunsten der Spannung. Die Premiere im Londoner West End fand am 25. November im New Ambassadors Theatre statt und bekam überwiegend gute Kritiken. In den ersten drei Monaten war das Theater ausverkauft. Nach jeder Aufführung wird das Publikum aufgefordert, die Lösung nicht zu verraten. Auch die Presse hält sich an dieses Abkommen.

Bis heute läuft diese weltweit erfolgreichste Krimi-Komödie nun seit über 60 Jahren in London und hat sich längst einen Kult-Status erworben.

Das Theatelier fabula et cetera spielt unter der Leitung von Detlef Neumann in folgender, alphabetischer Besetzung:
Sergeant Trotter - Arian Khodamoradi
Mollie Ralston - Caroline Bäßler / Antje Rohde
Giles Ralston - Sven Kollak
Christopher Wren - Luisa Kollak
Mrs. Boyle - Gisela Angelbauer / Inge Beigelbeck / Edith Rummer
Major Metcalf - Knut Landsgesell
Miss Casewell - Sonja Bischoff / Marie Linke
Mr. Paravicini - Hans-Joachim Rosenthal

Informationen und Termine zum Ensemble (VHS Murrhardt)

Ihr Weg zu uns